Cordyceps   Was ist das?

Cordyceps – Was ist das?

Bei den Cordyceps Kapseln handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel aus dem Cordyceps Extrakt. Cordyceps ist seit vielen Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen Medizin für seine belebende und konzentrationsfördernde Wirkung bekannt. Das Extrakt wird aus dem Pilz Cordyceps sinensis gewonnen, der hauptsächlich in Tibet wächst. Entdeckt wurde er von Yakhirten, die die ungewöhnliche Vitalität ihrer Tiere feststellten, wenn sie auf Wiesen weideten auf denen der Pilz wuchs.

 

Wofür wird es eingesetzt?

In der traditionellen chinesischen Medizin wird Cordyceps seit Jahrhunderten bei vielen unterschiedlichen Krankheiten angewendet:

Die antioxidante Wirkung von Cordyceps unterstützt das Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte, wenn es durch Infektionen geschwächt ist.

Cordyceps hat eine positive Wirkung auf das Herz- und Kreislauf System, es wirkt blutdrucksenkend und gefäßerweiternd. Es wirkt auf den Cholesterinspiegel und hemmt die Thrombozytenaggregation.

Im Bereich der Sexualität und Fruchtbarkeit wirkt Cordyceps als Aphrodisiakum, es verstärkt sowohl bei Männern als auch bei Frauen den Geschlechtstrieb. Im Alter lässt die Produktion von Cortisol, Testosteron und Östrogen nach, Cordyceps verbessert die Biosynthese von diesen Steroidhormonen. Ebenfalls kann eine Einnahme während einer In-Vitro-Fertilisation die Chancen erhöhen, dass die Behandlung anschlägt.

Auch Müdigkeit, Erschöpfung, Schwindelgefühl, Ohrensausen und Gedächtnisprobleme lassen sich mit Cordyceps behandeln, dies wird durch die Polysaccharide die in dem Pilz reichlich vorhanden sind bewirkt. Polysaccharide verbessern die Ausdauer und wirken in Stresssituationen mildernd.

Cordyceps wirkt auch bei Atemwegserkrankungen wie Asthma und COPD, Nierenleiden, Leberproblemen, unterstützend während einer Chemotherapie oder nach Transplantationen gegen das Abstoßen des Organs. Es ist durch seine Inhaltsstoffe ein echter Allrounder.

 

Was ist drin? – Inhaltsstoffe

Cordyceps enthält vor allem besondere Aminosäuren wie Cordycepin, Ergosterol und L-Tryptophan sowie Polysaccharide, denen positive Eigenschaften nachgesagt werden. Cordycepin ist für den menschlichen Stoffwechsel wichtig, es stimuliert das Immunsystem und hilft dabei Proteine, Enzyme und andere Körpersubstanzen aufzubauen.

Ergosterol gehört zu den sekundären Pflanzenstoffen des Pilzes Cordyceps, es dient als Provitamin für die Synthese des Vitamins D2. Besonders in Wintermonaten kann der Vitamin D Mangel zu Antriebslosigkeit führen, wer kennt nicht den Winter-Blues?

L-Tryptophan ist als proteinogene Aminosäure für den menschlichen Körper sehr wichtig. Es wird nur über die Nahrung aufgenommen und ist vor allem in eiweißhaltigen Lebensmitteln zu finden. Bei einem Mangel kann es zu Depressionen, Stimmungsschwankungen und Müdigkeit kommen.

Polysaccharide haben im Stoffwechsel drei wichtige Hauptfunktionen, sie dienen unter anderem als Energiespeicher, sie geben Festigkeit und Struktur und sie beeinflussen das Immunsystem in Form von Glykogen. Den Polysacchariden, die in Heilpflanzen und Pilzen vorkommen wird eine immunmodulierende Wirkung nachgesagt, das heißt, dass sie zum Beispiel bei allergischen Reaktionen oder Autoimmunreaktionen Besserung bringen sollen.

 

Wie wird es hergestellt?

Wie eingangs erwähnt wächst der Pilz nur im Hochland von Tibet und ist damit schwer zugänglich und sehr selten. Er lässt sich aber hervorragend auf einem pflanzlichen Kultursubstrat wie zum Beispiel Reis züchten, die Wirk- und Inhaltstoffe sind genauso gesundheitsfördernd wie bei der Wildform.

Haben Sie weitere Fragen zu ZeinPharma Cordyceps Kapseln? Kontaktieren Sie uns hier

 

Pressemeldung

Natur-Warenhaus
Kutusowstr. 14
04808 Wurzen

Telefon: 03425 - 827975
E-Mail: info@natur-warenhaus.de